Services

Oracle Cloud-Lizenzierungsdienst

Der Oracle-Cloud-Lizenzierungsservice richtet sich an Unternehmen, die in die Cloud wechseln und ihre Oracle-Lizenzen optimieren oder sicherstellen möchten, dass sie mit diesen konform sind. Dies gilt auch für Unternehmen, die Oracle-Workloads auf eine öffentliche Cloud-Plattform wie AWS, Azure, Oracle oder Google verlagern und die Lizenzierungsoptionen verstehen möchten.

Risiken der Oracle Cloud-Lizenzierung


  • Die Oracle-Lizenzierung funktioniert unterschiedlich, je nachdem, welche Plattform Sie wählen. Für AWS und GCP sind beispielsweise nicht die gleichen Lizenzierungsmodelle verfügbar.
  • Wenn Sie Oracle heute auf AWS oder Azure einsetzen, prüft Oracle häufig Kunden, die AWS einsetzen. Sie haben Erfolg damit, Unternehmen zu finden, die fälschlicherweise auf diesen Plattformen bereitgestellt haben, nur um festzustellen, dass sie dies aufgrund vertraglicher Einschränkungen in ihren Oracle-Lizenzvereinbarungen nicht dürfen.
  • Oracle Cloud bietet verschiedene Optionen, wenn Sie Oracle Universal Cloud Credits oder BYOL vergleichen. Es ist schwierig zu verstehen, welches Modell das richtige für Sie ist. Wenn Sie auf die Ratschläge von Oracle hören, verpflichten Sie sich oft dazu, zu viel Geld für Oracle auszugeben.
  • Es ist schwierig, einen Überblick über Ihre bestehenden Software-Investitionen in Oracle und deren Zuordnung zu Oracle BYOL zu gewinnen. Sie müssen verstehen, was Sie heute nutzen, aber auch, was Sie in Zukunft brauchen, um zu hohe Ausgaben zu vermeiden..

Wie wir Ihnen mit dem Oracle Cloud-Lizenzierungsservice helfen


Wir sind ehemalige Oracle LMS-Auditoren. Wir können die offiziellen LMS-Skripte von Oracle analysieren und feststellen, welche Oracle-Software Sie für Ihre On-Premises-Implementierungen verwenden, bevor Sie in die Cloud wechseln. Dann helfen wir Ihnen, sicherzustellen, dass Sie sie auf Instanzen der richtigen Größe einsetzen. Wir können Ihnen Lizenzierungsmodelle für Oracle vs. AWS vs. Azure vs. GCP zur Verfügung stellen, wenn Sie sich über die Vorteile der einzelnen Cloud-Plattformen unsicher sind. Wir können Sie auch bei der Umstellung von Oracle BYOL auf Oracle Cloud verwalten und unterstützen, was Vorteile bei der Nutzung, aber auch Risiken beim Lizenzmanagement mit sich bringt.

Der Oracle Cloud-Lizenzierungsservice umfasst


  • Eine Überprüfung aller Ihrer Oracle-Bereitstellungen in AWS, Azure, Oracle und GCP, um eine Oracle-Lizenzierungsposition einschließlich aller finanziellen Risiken zu erhalten.
  • Wenn wir bei Ihren Installationen Probleme mit der Einhaltung von Vorschriften feststellen, arbeiten wir mit Ihrem Team zusammen, um diese Probleme zu beheben.
  • Wir bieten eine strategische Oracle-Cloud-Lizenzierungsstrategie, die die verschiedenen Plattformen und Preisstrukturen vergleicht, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, auf welche Plattform Sie Ihre Oracle-Workloads verlagern möchten.
  • Wir sind Experten für Oracle OCI und Oracle BYOL. Wir helfen Ihnen, OCI-Vereinbarungen auszuhandeln und Ihre Ausgaben zu optimieren. Dazu gehört auch die Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Ausgabenmodells, BYOL vs. Lizenz inklusive.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um ein Online-Meeting zu vereinbaren und im Detail zu besprechen, wie Redress Ihr Unternehmen unterstützen kann.